BUNDESTRAINERTAG 2019 präsentiert von der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport

Hans Melzer, Cheftrainer der Vielseitigkeit, kam am 09.11.2019 zu uns nach Schwarzenmoor

Foto: FN/Malte Christians

Bundesweit konnten sich Vereine in insgesamt sieben Disziplinen per Social-Media-Video und Onlineformular dafür bewerben, dass ein Bundestrainer am 9. November 2019 zu ihnen auf die Anlage kommt. Eine Fachjury hat anschließend die Gewinner ausgewählt.

Umso größer war  die Freude als wir die Gewinnbenachrichtigung für die beworbene Disziplin Vielseitigkeit erhielten!

An diesem besonderen Tag hatten talentierte 12 Reiterinnen und Reiter aus den umliegenden Vereinen die einmalige Chance wie ein Weltermeister oder Olympiasieger auf unserer Anlage zu trainieren. Hans Melzer ist Cheftrainer der Vielseitigkeitsreiter. Er trainiert den Olympia- und Perspektivkader und ist gesamtverantwortlich für die Disziplin Vielseitigkeit.

In Absprache mit ihm haben wir einen Geländeparcours mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden in unserer großen Halle bei optimalen Bedingungen hergerichtet.

Es war ein toller, informativer Tag sowohl für die Reiter als auch für die Zuschauer!

 

Vielen herzlichen Dank an die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) und die Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport, die uns und den anderen Vereinen diesen tollen Tag ermöglicht haben!

 

Impressionen

Vielen Dank an Johanna Milse,die uns an diesem Tag begleitet und diese tollen Fotos zur Verfügung gestellt hat!